United Nations High Commissioner for Refugees

11 Postkarten zum Thema Flucht und Asyl

©UNHCR/KOMO WIEN

Was ich schon immer wissen wollte …


...Themen rund um Flucht, Asyl und Integration sind derzeit in aller Munde und werden – teils – hitzig diskutiert. Dabei bleiben aber oft viele Fragen unbeantwortet: Was unterscheidet Asylsuchende, Flüchtlinge und MigrantInnen? Wie viele Flüchtlinge kommen nach Europa und warum wollen viele Menschen in Österreich um Asyl ansuchen? Wird unser Asylsystem missbraucht und dürfen Staaten Menschen auf der Flucht an den Grenzen abweisen?

Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie auf elf bunten Freecards im praktischen Postkartenformat. Das kostenlose Set bietet kompakte, leicht verständliche Informationen und Erklärungen der wichtigsten Begriffe zu diesen Themen.

Die Karten in der Übersicht

Wollen Asylsuchende nicht arbeiten?
Viele Asylsuchende wollen während ihres Asylverfahrens arbeiten, um einer Beschäftigung nachzugehen und für den eigenen Lebensunterhalt zu sorgen. Aufgrund der rechtlichen Lage ist es für Asylsuchende in Österreich jedoch kaum möglich, eine Arbeitsbewilligung zu bekommen. 

Wie viele Flüchtlinge kommen nach Europa?
Seit den Flüchtlingsströmen des Zweiten Weltkriegs kommt zum ersten Mal wieder eine größere Zahl an Flüchtlingen nach Europa. Die meisten Flüchtlinge bleiben jedoch nach wie vor in ihrer Heimatregion, um so schnell wie möglich wieder zurückkehren zu können.

Flüchten mehr Männer als Frauen und Kinder?
Auf der Flucht lauern viele Gefahren. Männer und jugendliche Söhne sind oft die stärksten und mutigsten Familienmitglieder, die vorausgeschickt werden. Mittlerweile sind jedoch mehr Frauen und Kinder als Männer unter den Schutzsuchenden auf dem Weg nach Europa.

Wie viel Geld bekommen Asylsuchende im Monat?
Im Gegensatz zu anerkannten Flüchtlingen haben Asylsuchende keinen Anspruch auf Mindestsicherung, Familienbeihilfe oder Kinderbetreuungsgeld. Unterschiede zeigen sich wenn Flüchtlinge alleine, oder in organisierten Unterkünften leben.

Wie kann Integration gelingen?
Integration ist eine große Herausforderung, für die es konkrete Maßnahmen auf staatlicher und gesellschaftlicher Ebene braucht. Eine Gesellschaft kann maßgeblich von gelungener Integration aller Bevölkerungsschichten inklusive Flüchtlingen profitieren.

Flüchtlinge, Asylsuchende und MigrantInnen - was sind die Unterschiede?
Asylsuchende sind Menschen, die um Asyl, also um Schutz vor Verfolgung, ansuchen und deren Asylverfahren noch nicht abgeschlossen ist.
Flüchtlinge können aufgrund von Verfolgung oder Furcht vor Verfolgung nicht in ihr Herkunftsland zurückkehren.

Dürfen Staaten Menschen auf der Flucht an den Grenzen abweisen?
Menschen haben das Recht in einem anderen Land Schutz zu suchen und als Asylsuchende damit das Recht auf ein faires Asylverfahren. Diese grundlegenden Rechte sind in internationalen Abkommen wie in der Genfer Flüchtlingskonvention oder in EU-Regelungen festgelegt.

Warum wollen viele Flüchtlinge nach Österreich kommen?
Es gibt mehrere Gründe, warum in Österreich relativ viele Menschen um Asyl ansuchen. Einer ist sicherlich, dass es ein solides Asylsystem gibt. Besonders jetzt braucht es eine gesamteuropäische Lösung, bei der Flüchtlinge auf viele EU-Länder verteilt werden.

Kommen Flüchtlinge "illegal" nach Österreich?
Für Menschen auf der Flucht ist die irreguläre Aus- und Einreise (umgangssprachlich oft auch als „illegal“ bezeichnet ) häufig die einzige Möglichkeit, überhaupt in ein anderes Land zu kommen. Oft ist es in Krisengebieten nicht mehr möglich, Reisedokumente zu bekommen.

Wird unser Asylsystem missbraucht?
Jeder Mensch hat das Recht, einen Antrag auf Asyl zu stellen. Beim Asylantrag wird jedoch genau geprüft, ob jemand Schutz vor Verfolgung braucht. Wird eine Person als Flüchtling anerkannt, ist Österreich durch internationale Abkommen verpflichtet, diesem Menschen Schutz zu gewähren.

Wollen Asylsuchende nicht arbeiten?
Viele Asylsuchende wollen während ihres Asylverfahrens arbeiten, um einer Beschäftigung nachzugehen und für den eigenen Lebensunterhalt zu sorgen. Aufgrund der rechtlichen Lage ist es für Asylsuchende in Österreich jedoch kaum möglich, eine Arbeitsbewilligung zu bekommen. 

Wie viele Flüchtlinge kommen nach Europa?
Seit den Flüchtlingsströmen des Zweiten Weltkriegs kommt zum ersten Mal wieder eine größere Zahl an Flüchtlingen nach Europa. Die meisten Flüchtlinge bleiben jedoch nach wie vor in ihrer Heimatregion, um so schnell wie möglich wieder zurückkehren zu können.

Flüchten mehr Männer als Frauen und Kinder?
Auf der Flucht lauern viele Gefahren. Männer und jugendliche Söhne sind oft die stärksten und mutigsten Familienmitglieder, die vorausgeschickt werden. Mittlerweile sind jedoch mehr Frauen und Kinder als Männer unter den Schutzsuchenden auf dem Weg nach Europa.

Wie viel Geld bekommen Asylsuchende im Monat?
Im Gegensatz zu anerkannten Flüchtlingen haben Asylsuchende keinen Anspruch auf Mindestsicherung, Familienbeihilfe oder Kinderbetreuungsgeld. Unterschiede zeigen sich wenn Flüchtlinge alleine, oder in organisierten Unterkünften leben.

Wie kann Integration gelingen?
Integration ist eine große Herausforderung, für die es konkrete Maßnahmen auf staatlicher und gesellschaftlicher Ebene braucht. Eine Gesellschaft kann maßgeblich von gelungener Integration aller Bevölkerungsschichten inklusive Flüchtlingen profitieren.

Flüchtlinge, Asylsuchende und MigrantInnen - was sind die Unterschiede?
Asylsuchende sind Menschen, die um Asyl, also um Schutz vor Verfolgung, ansuchen und deren Asylverfahren noch nicht abgeschlossen ist.
Flüchtlinge können aufgrund von Verfolgung oder Furcht vor Verfolgung nicht in ihr Herkunftsland zurückkehren.

Dürfen Staaten Menschen auf der Flucht an den Grenzen abweisen?
Menschen haben das Recht in einem anderen Land Schutz zu suchen und als Asylsuchende damit das Recht auf ein faires Asylverfahren. Diese grundlegenden Rechte sind in internationalen Abkommen wie in der Genfer Flüchtlingskonvention oder in EU-Regelungen festgelegt.

Warum wollen viele Flüchtlinge nach Österreich kommen?
Es gibt mehrere Gründe, warum in Österreich relativ viele Menschen um Asyl ansuchen. Einer ist sicherlich, dass es ein solides Asylsystem gibt. Besonders jetzt braucht es eine gesamteuropäische Lösung, bei der Flüchtlinge auf viele EU-Länder verteilt werden.

Kommen Flüchtlinge "illegal" nach Österreich?
Für Menschen auf der Flucht ist die irreguläre Aus- und Einreise (umgangssprachlich oft auch als „illegal“ bezeichnet ) häufig die einzige Möglichkeit, überhaupt in ein anderes Land zu kommen. Oft ist es in Krisengebieten nicht mehr möglich, Reisedokumente zu bekommen.

Wird unser Asylsystem missbraucht?
Jeder Mensch hat das Recht, einen Antrag auf Asyl zu stellen. Beim Asylantrag wird jedoch genau geprüft, ob jemand Schutz vor Verfolgung braucht. Wird eine Person als Flüchtling anerkannt, ist Österreich durch internationale Abkommen verpflichtet, diesem Menschen Schutz zu gewähren.

Wollen Asylsuchende nicht arbeiten?
Viele Asylsuchende wollen während ihres Asylverfahrens arbeiten, um einer Beschäftigung nachzugehen und für den eigenen Lebensunterhalt zu sorgen. Aufgrund der rechtlichen Lage ist es für Asylsuchende in Österreich jedoch kaum möglich, eine Arbeitsbewilligung zu bekommen. 

Wie viele Flüchtlinge kommen nach Europa?
Seit den Flüchtlingsströmen des Zweiten Weltkriegs kommt zum ersten Mal wieder eine größere Zahl an Flüchtlingen nach Europa. Die meisten Flüchtlinge bleiben jedoch nach wie vor in ihrer Heimatregion, um so schnell wie möglich wieder zurückkehren zu können.

Flüchten mehr Männer als Frauen und Kinder?
Auf der Flucht lauern viele Gefahren. Männer und jugendliche Söhne sind oft die stärksten und mutigsten Familienmitglieder, die vorausgeschickt werden. Mittlerweile sind jedoch mehr Frauen und Kinder als Männer unter den Schutzsuchenden auf dem Weg nach Europa.

Wie viel Geld bekommen Asylsuchende im Monat?
Im Gegensatz zu anerkannten Flüchtlingen haben Asylsuchende keinen Anspruch auf Mindestsicherung, Familienbeihilfe oder Kinderbetreuungsgeld. Unterschiede zeigen sich wenn Flüchtlinge alleine, oder in organisierten Unterkünften leben.

Wie kann Integration gelingen?
Integration ist eine große Herausforderung, für die es konkrete Maßnahmen auf staatlicher und gesellschaftlicher Ebene braucht. Eine Gesellschaft kann maßgeblich von gelungener Integration aller Bevölkerungsschichten inklusive Flüchtlingen profitieren.

Flüchtlinge, Asylsuchende und MigrantInnen - was sind die Unterschiede?
Asylsuchende sind Menschen, die um Asyl, also um Schutz vor Verfolgung, ansuchen und deren Asylverfahren noch nicht abgeschlossen ist.
Flüchtlinge können aufgrund von Verfolgung oder Furcht vor Verfolgung nicht in ihr Herkunftsland zurückkehren.

Dürfen Staaten Menschen auf der Flucht an den Grenzen abweisen?
Menschen haben das Recht in einem anderen Land Schutz zu suchen und als Asylsuchende damit das Recht auf ein faires Asylverfahren. Diese grundlegenden Rechte sind in internationalen Abkommen wie in der Genfer Flüchtlingskonvention oder in EU-Regelungen festgelegt.

Warum wollen viele Flüchtlinge nach Österreich kommen?
Es gibt mehrere Gründe, warum in Österreich relativ viele Menschen um Asyl ansuchen. Einer ist sicherlich, dass es ein solides Asylsystem gibt. Besonders jetzt braucht es eine gesamteuropäische Lösung, bei der Flüchtlinge auf viele EU-Länder verteilt werden.

Kommen Flüchtlinge "illegal" nach Österreich?
Für Menschen auf der Flucht ist die irreguläre Aus- und Einreise (umgangssprachlich oft auch als „illegal“ bezeichnet ) häufig die einzige Möglichkeit, überhaupt in ein anderes Land zu kommen. Oft ist es in Krisengebieten nicht mehr möglich, Reisedokumente zu bekommen.

Wird unser Asylsystem missbraucht?
Jeder Mensch hat das Recht, einen Antrag auf Asyl zu stellen. Beim Asylantrag wird jedoch genau geprüft, ob jemand Schutz vor Verfolgung braucht. Wird eine Person als Flüchtling anerkannt, ist Österreich durch internationale Abkommen verpflichtet, diesem Menschen Schutz zu gewähren.

 
 

Kostenlose Bestellung

Unter folgender Adresse können Sie die kostenlosen Karten bestellen:
ausvi@unhcr.org

 

 

URL: www.unhcr.at/unhcr/in-oesterreich/11-postkarten-zum-thema-asyl-und-flucht.html
copyright © 2001-2017 UNHCR - all rights reserved.