United Nations High Commissioner for Refugees

Langer Tag der Flucht

30. September 2016

Am Freitag, 30. September 2016, wird der nächste „Lange Tag der Flucht“ stattfinden. Bereits zum fünften Mal steht ein ganzer Tag im Zeichen von Flucht und Asyl, an dem eine Vielzahl an Veranstaltungen zum Mitmachen, Zuhören, Diskutieren, Zusehen und Feiern animieren. 

ÖsterreicherInnen, Flüchtlinge und Asylsuchende haben an diesem Tag bei Workshops, Lesungen, Ausstellungen, Kinovorstellungen, Diskussionen, etc. die Möglichkeit, sich auszutauschen und mehr über den jeweils „Anderen“ zu erfahren.

Programm für Erwachsene und SchülerInnen

Neben dem allgemeinen Programm wird für SchülerInnen ein spezielles Programm zusammengestellt. Bei verschiedenen Programmpunkten wie Workshops, Lesungen, Theaterstücken etc. können sie die Themen Flucht, Asyl und Integration kennenlernen.

Die Kinder und Jugendlichen haben die Gelegenheit, Geschichten aus erster Hand zu hören und sich in interaktiven Übungen und Projekten in die Situation der Betroffenen hinein zu fühlen. 

Letztes Jahr hat der „Lange Tag der Flucht" erstmals in allen Bundesländern Österreichs stattgefunden.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.langertagderflucht.at 

Aufruf für VeranstalterInnen

Organisationen, Vereine, Gemeinden etc. in allen Bundesländern sind eingeladen, mit neuen oder bereits bestehenden Aktivitäten beim „Langen Tag der Flucht“ mitzumachen, um gemeinsam einen positiven Zugang zum Thema zu fördern. Programmvorschläge können ab 11. April 2016 eingereicht werden. Die detaillierte Ausschreibung finden Sie hier.

URL: www.unhcr.at/unhcr/events/langer-tag-der-flucht.html
copyright © 2001-2016 UNHCR - all rights reserved.