United Nations High Commissioner for Refugees

UNHCR

UNHCR Flüchtlingslager mit Zelten
© UNHCR/unhcr.at

Flüchtlingshochkommissariat der Vereinten Nationen

Das Flüchtlingshochkommissariat der Vereinten Nationen (United Nations High Commissioner for Refugees - UNHCR) schützt und unterstützt Flüchtlinge auf der ganzen Welt.

UNHCR wurde am 14. Dezember 1950 von der Vollversammlung der Vereinten Nationen in New York gegründet, um den Flüchtlingen infolge des Zweiten Weltkriegs Hilfe zu leisten.

Seit 1. Jänner 2016 ist der neue amtierende UN-Flüchtlingshochkommissar Filippo Grandi.

Heute sind knapp 65,3 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht und im Vergleich dazu waren es ein Jahr zuvor 60 Millionen Menschen. Mehr als zwei Drittel werden von UNHCR erreicht und versorgt. UNHCR hilft aber nicht nur Flüchtlingen, sondern auch Asylsuchenden, RückkehrerInnen und einem Großteil der etwa 40,8 Millionen Binnenvertriebenen weltweit.

Derzeit beschäftigt UNHCR rund 9.700 MitarbeiterInnen in 126 Ländern. Über 89 Prozent der UNHCR-MitarbeiterInnen sind außerhalb der Genfer Zentrale tätig, zumeist in Kriegsgebieten und Krisenregionen.

In den Jahren 1954 und 1981 wurde UNHCR mit dem Friedensnobelpreis für die Hilfe und Unterstützung von Flüchtlingen ausgezeichnet.


 
 
 
 
 
 
 
 
URL: www.unhcr.at/unhcr.html
copyright © 2001-2017 UNHCR - all rights reserved.