United Nations High Commissioner for Refugees

No Stranger Place

Viele Menschen in Europa haben im Jahr 2016 Flüchtlinge bei sich zu Hause aufgenommen. Der Fotograf Aubrey Wade dokumentiert in der Serie „No Stranger Place“ neu entstandene Familien und Wohngemeinschaften in Österreich, Deutschland und Schweden. Mit seinen Fotografien gibt Aubrey Wade den BetrachterInnen Einblicke in ihr gemeinsames Leben.

Dabei schwinden die Grenzen zwischen Einheimischen und Flüchtlingen, im Mittelpunkt stehen die Menschen und ihre Beziehung zueinander. Die Portraits sind ein Abbild von Solidarität, Unterstützung und Freundschaft.

„No Stranger Place“ wurde von Aubrey Wade in Kooperation mit UNHCR entwickelt.

Sicherheit für junge afghanische Hebamme

13 December 2016

© UNHCR/Aubrey Wade

LAVANTTAL - Sabine, ihr Mann Dominique und Tochter Nora (1) gaben Nooria und ihrer zweijährigen Tochter Aysu im Kärntner Lavanttal ein neues Zuhause. Das Fahrradfahren ist Noorias neue Leidenschaft. 

» lesen

Eine neue Familie für Ershad

13 December 2016

© UNHCR/Aubrey Wade

KLOSTERNEUBURG - Liza und ihr Sohn Felix (15) haben Ershad (18) aus Afghanistan in Klosterneuburg aufgenommen. Ershad ist unglaublich froh, dass er bei Liza unterkommen konnte. Jetzt will er seine Ausbildung im IT-Bereich fortsetzen um sein eigenes Leben in Österreich aufzubauen. 

» lesen

Alle Vorurteile lösten sich in Luft auf

13 December 2016

© UNHCR/Aubrey Wade

WIEN - Thorsten und Heino nahmen den 19-jährigen syrischen Flüchtling Bashir in ihre Wohnung in Wien auf. Die jungen Männer sehen sich eher als Bashir's ältere Brüder und weniger wie seine Eltern.

» lesen

Mehr als nur ein neuer Mitbewohner

13 December 2016

© UNHCR/Aubrey Wade

WIEN - Jonas wohnt mit Lina, Gotti und dem palästinensischen Flüchtling Yassin in einer WG in Wien. Jonas und Yassin sind mittlerweile beste Freunde, teilen viele gemeinsame Interessen und drehen sogar einen Film zusammen.

» lesen

Ein alter Bekannter

13 December 2016

© UNHCR/Aubrey Wade

BAD SCHALLERBACH - Vor dem Syrien-Krieg wohnte Martina Schambergers Tochter während eines Arabisch-Sprachkurses in Aleppo bei Nawras Familie. 2015 stand Nawras plötzlich an der österreichischen Grenze.

 

 

» lesen

Freundschaft von Anfang an

13 December 2016

© UNHCR/Aubrey Wade

KLAGENFURT - Souad floh aus dem Irak und hat bei Margarethe in Klagenfurt ein neues Zuhause gefunden. Auch für die 59-jährige Margarethe freut sich über ihre neue Mitbewohnerin, die durch Freundschaft und Gesellschaft ihr Leben bereichert. 

 

 

» lesen

Integration ist keine Einbahnstraße

13 December 2016

© UNHCR/Aubrey Wade

BERLIN - Kinan (28) aus Damaskus wohnt bei der jüdischen Familie Jellinek in Berlin-Mitte. Er floh aus Syrien um nicht zum Militärdienst eingezogen zu werden. Mittlerweile stellt er sich sogar als Berliner vor. 

 

 

» lesen

Von Syrien in die Berliner Vorort-Idylle

13 December 2016

© UNHCR/Aubrey Wade

BERLIN - Sabine und ihre Zwillingstöchter Charlotte und Miriam nahmen die beiden 16-jährigen syrischen Flüchtlinge Juan und Mohammed auf. Seitdem hat sich die anfängliche Schüchternheit der Burschen in fröhliche Selbstsicherheit gewandelt.

 

 

» lesen

Neue Anfänge und alte Erinnerungen

13 December 2016

© UNHCR/Aubrey Wade

BERLIN - Newruz aus Syrien lebt bei Claudia und Tobias, die einst selbst flüchten mussten, in Berlin. Er nimmt täglich an einem Sprach- und Integrationskurs teil und hat gerade ein Praktikum bei einer Mentessori-Schule beendet. Er möchte in Zukunft gerne als Erzieher arbeiten.

 

 

» lesen

Endlich frei

13 December 2016

© UNHCR/Aubrey Wade

MALMÖ - Alqumit ist in einer anderen Welt angekommen. Die alleinerziehende Mutter und Bibliothekarin Linnea Tell aus Malmö hat den schwulen muslimischen Künstler Alqumit Alhamad bei sich aufgenommen. In Schweden fühlt er sich endlich frei. 

 

 

» lesen

Es ist fantastisch

13 December 2016

© UNHCR/Aubrey Wade

MALMÖ - Neue Freunde gemeinsam am Küchentisch. Der Architekt Lars Asklund aus Malmö hat die syrische Flüchtlingsfrau Farah Hilal, ihren Ehemann Waleed Lababidi und deren Bruder Milal Hilal bei sich aufgenommen. Lars bemüht sich sehr seine neuen Freunde so schnell wie möglich sprachlich sowie beruflich zu integrieren. 

» lesen

Auf wenig Platz viel Raum für Musik

01 September 2016

© UNHCR/Aubrey Wade

BERLIN - Die 44-jährige Uta nahm Hamid aus Afghanistan in ihrer 29m²-Wohnung in Berlin- Marzahn auf. Über die gemeinsame Leidenschaft für Musik lernten sie sich kennen.

» lesen

Geschäftsmann will wieder auf eigenen Beinen stehen

01 September 2016

© UNHCR/Aubrey Wade

BERLIN - Wilhelm und Brian sind seit 25 Jahren ein Paar und leben in Berlin. Auf einer Zugfahrt trafen sie Inas aus Syrien und blieben über WhatsApp in Kontakt. Zehn Tage später zog er bei ihnen ein.

» lesen

Erst doppelter Schock dann neuer Lebensmut

01 September 2016

© UNHCR/Aubrey Wade

MALMÖ - Zwei Welten – ein familiäres Zusammenleben. Das Ehepaar Gabriella und Candel Webster beherbergt den Syrer Ahmad Lababidi, seien Sohn Ali (18) und die zwei Jahre jüngere Tochter Hiba (hier nicht abgebildet) in Malmö.

» lesen

Berliner Paar wird vom Gastgeber zum Elternersatz

01 September 2016

© UNHCR/Aubrey Wade

BERLIN - Das Berliner Ehepaar Manuela und Jörg Buissets und ihre Tochter Nöemi haben Nourhan, Ahmed und ihre Tochter Alin aufgenommen. Nourhan bekam bei den Buissets kurz darauf ihr zweites Kind.

» lesen

URL: www.unhcr.at/presse/stories.html
copyright © 2001-2017 UNHCR - all rights reserved.