United Nations High Commissioner for Refugees

Aktuelle Pressemitteilungen

UNHCR-Bericht: Industriestaaten verzeichnen 28 Prozent mehr Aslyanträge

21.03.2014

Genf– Der heute veröffentlichte UNHCR-Bericht „Asylum Trends 2013“ zeigt einen deutlichen Anstieg der Asylanträge in 44 Industrienationen. Ausgelöst wurde dieser Trend hauptsächlich durch die Krise in Syrien.

» lesen

Weltweit kommen die meisten Vertriebenen bereits aus Syrien

14.03.2014

UNHCR-Studie über die Lebensbedingungen der syrischen Flüchtlingskinder im Exil

29.11.2013

Wien/Genf - Viele syrische Kinder sind auf sich alleine gestellt oder von ihren Eltern getrennt, die meisten gehen nicht zur Schule und illegale Arbeit ist an der Tagesordnung. Zu diesen Ergebnissen kommt eine heute veröffentlichte UNHCR-Studie über syrische Flüchtlingskinder, die im Libanon und Jordanien leben müssen.

» lesen

Empfehlungen an die nächste österreichische Bundesregierung

10.10.2013

Anlässlich der Bildung einer neuen Bundesregierung hat das UN-Flüchtlingshochkommissariat UNHCR Empfehlungen zur Stärkung des Flüchtlingsschutzes in Österreich ausgearbeitet.

» lesen

UNHCR begrüßt Ankündigung zur Aufnahme syrischer Flüchtlinge

30.08.2013

Das UN-Flüchtlingshochkommissariat UNHCR begrüßt die Ankündigung von Vizekanzler Michael Spindelegger, zusätzlich 500 syrische Flüchtlinge in Österreich aufzunehmen. UN-Flüchtlingshochkommissar António Guterres hatte in den vergangenen Monaten europäische Staaten wiederholt gebeten, mehr Verantwortung für Flüchtlinge aus Syrien zu übernehmen.

» lesen

Syrien Krise: 1 Million Flüchtlingskinder in den Nachbarländern

23.08.2013

Die Zahl syrischer Flüchtlingskinder, die ihre Heimat wegen der Gewalt verlassen mussten, ist auf eine Million gestiegen. In einer gemeinsamen Erklärung weisen UNICEF Exekutivdirektor Anthony Lake und UN-Flüchtlingshochkommissar António Guterres auf diese bedrückende Wegmarke hin.

» lesen

UNHCR begrüßt Ankündigung der Innenministerin, Asylquartiere zu überprüfen

03.01.2013

Das UN-Flüchtlingshochkommissariat UNHCR begrüßt die Ankündigung von Innenministerin Mikl-Leitner, Problemen bei der Unterbringung von Asylsuchenden in der Grundversorgung genau nachzugehen. Nach dem Quotendruck der letzten Monate, der durch die fehlenden Quartiere in ganz Österreich entstanden ist, sei es nun ein richtiger Schritt, das Augenmerk verstärkt auf die Qualität der Unterkünfte zu richten.

» lesen

UNHCR zu Asylquartieren: Nach Quoten nun auf Qualität schauen!

30.11.2012

UNHCR begrüßt die Ankündigung, dass nun endlich eine Reihe neuer Unterkünfte in den Bundesländern für Asylsuchende geschaffen werden. „Jetzt wird es besonders wichtig sein, dass Bund und Länder ihre Verpflichtungen solidarisch wahrnehmen. Die zusätzlichen Plätze sind ein Schritt in die richtige Richtung, um zukünftig eine monatelange, überlange Unterbringung von Asylsuchenden in Traiskirchen zu vermeiden. Dies war auch bereits in der Vergangenheit möglich, als um 50 Prozent mehr Asylsuchende als heute in Österreich untergebracht waren“, so Christoph Pinter, Leiter des UNHCR-Büros in Österreich.

» lesen

UNHCR zu Asyl-Quartierdebatte: Qualität nicht aus den Augen verlieren!

21.11.2012

Anlässlich der aktuellen Debatte um die Errichtung von neuen Flüchtlingsquartieren in den Bundesländern appelliert das UN-Flüchtlingshochkommissariat UNHCR an Bund und Länder, auch auf die Qualität der neuen Unterbringungen zu achten.

» lesen

Lösung für unbegleitete Asyl suchende Kinder überfällig

22.10.2012

Anlässlich des am 23. Oktober stattfindenden Asylgipfels appelliert das UN-Flüchtlingshochkommissariat UNHCR an Bund und Länder, vor allem für unbegleitete minderjährige Asylsuchende rasch neue Aufnahmeplätze zur Verfügung zu stellen.

» lesen

Weitere Pressemitteilungen im Archiv

Pressekontakt - UNHCR Österreich

Ruth Schöffl
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43 (1) 26060-5307
Email: schoeffl[at]unhcr.org

 

URL: www.unhcr.at/presse/pressemitteilungen.html
copyright © 2001-2014 UNHCR - all rights reserved.