United Nations High Commissioner for Refugees

Todesfälle an bulgarischer Grenze aufklären

Sofia – UNHCR erhält weiterhin besorgniserregende Berichte von Schutzsuchenden, denen an den EU-Außengrenze die Einreise verwehrt wurde, die Push Backs ausgesetzt waren oder die Gewalt erlebt haben.  

UNHCR verurteilt Entführung von Flüchtlingen durch LRA

Kinshasa - UNHCR verurteilt die Entführung kongolesischer Flüchtlinge durch die „Lord´s Resistance Army“ (LRA) aufs Schärfste und fordert die sofortige Freilassung jener Menschen, die noch festgehalten werden. 

Asylantragszahlen in Industrieländern auf Höchststand

Genf - Im letzten Jahr wurde die höchste Zahl von Asylanträgen in Industriestaaten seit 22 Jahren verzeichnet. Die Gründe hierfür: die Kriege in Syrien und dem Irak sowie andere bewaffnete Konflikte und Menschenrechtsverletzungen.

Guterres besucht nigerianische Flüchtlinge in Kamerun

Yaoundé – UN-Flüchtlingshochkommissar António Guterres befindet sich zurzeit auf einem Besuch in Kamerun, das zwischen den aktuell größten Krisengebieten Afrikas, Nigeria und der Zentralafrikanischen Republik, liegt.

Todesfälle an bulgarischer Grenze aufklären

Sofia – UNHCR erhält weiterhin besorgniserregende Berichte von Schutzsuchenden, denen an den EU-Außengrenze die Einreise verwehrt wurde, die Push Backs ausgesetzt waren oder die Gewalt erlebt haben.  

UNHCR verurteilt Entführung von Flüchtlingen durch LRA

Kinshasa - UNHCR verurteilt die Entführung kongolesischer Flüchtlinge durch die „Lord´s Resistance Army“ (LRA) aufs Schärfste und fordert die sofortige Freilassung jener Menschen, die noch festgehalten werden. 

Asylantragszahlen in Industrieländern auf Höchststand

Genf - Im letzten Jahr wurde die höchste Zahl von Asylanträgen in Industriestaaten seit 22 Jahren verzeichnet. Die Gründe hierfür: die Kriege in Syrien und dem Irak sowie andere bewaffnete Konflikte und Menschenrechtsverletzungen.

Guterres besucht nigerianische Flüchtlinge in Kamerun

Yaoundé – UN-Flüchtlingshochkommissar António Guterres befindet sich zurzeit auf einem Besuch in Kamerun, das zwischen den aktuell größten Krisengebieten Afrikas, Nigeria und der Zentralafrikanischen Republik, liegt.

Todesfälle an bulgarischer Grenze aufklären

Sofia – UNHCR erhält weiterhin besorgniserregende Berichte von Schutzsuchenden, denen an den EU-Außengrenze die Einreise verwehrt wurde, die Push Backs ausgesetzt waren oder die Gewalt erlebt haben.  

UNHCR verurteilt Entführung von Flüchtlingen durch LRA

Kinshasa - UNHCR verurteilt die Entführung kongolesischer Flüchtlinge durch die „Lord´s Resistance Army“ (LRA) aufs Schärfste und fordert die sofortige Freilassung jener Menschen, die noch festgehalten werden. 

Asylantragszahlen in Industrieländern auf Höchststand

Genf - Im letzten Jahr wurde die höchste Zahl von Asylanträgen in Industriestaaten seit 22 Jahren verzeichnet. Die Gründe hierfür: die Kriege in Syrien und dem Irak sowie andere bewaffnete Konflikte und Menschenrechtsverletzungen.

Guterres besucht nigerianische Flüchtlinge in Kamerun

Yaoundé – UN-Flüchtlingshochkommissar António Guterres befindet sich zurzeit auf einem Besuch in Kamerun, das zwischen den aktuell größten Krisengebieten Afrikas, Nigeria und der Zentralafrikanischen Republik, liegt.

 
 

UNHCR wurde am 14. Dezember 1950 von der Vollversammlung der Vereinten Nationen in New York gegründet, um den Flüchtlingen nach dem Zweiten Weltkrieg Hilfe zu leisten. Heute unterstützt UNHCR rund 38,2 Millionen Menschen weltweit.

UNHCR schützt und unterstützt Flüchtlinge, Binnenvertriebene, Staatenlose, Asylsuchende und RückkehrerInnen auf der ganzen Welt. Zudem leistet UNHCR humanitäre Hilfe und bemüht sich um dauerhafte Lösungen für die Betroffenen.


URL: www.unhcr.at/home.html
copyright © 2001-2015 UNHCR - all rights reserved.