United Nations High Commissioner for Refugees

Burundi: Tausende fliehen in die Nachbarländer

29.06.2015 | 

Bujumbara - Während sich Burundi auf die Parlamentswahlen am 29. Juni vorbereitet, verzeichnen UNHCR-Büros in den Nachbarländern einen Anstieg an burundischen Flüchtlingen. Vor den anstehenden Wahlen fliehen viele Menschen vor der politischen Instabilität.

Entscheidung des EU-Rates: Mehr Engagement nötig

26.06.2015 | 

Genf - Die Entscheidung des Europäischen Rates zur Aufnahme und Umverteilung von insgesamt 60.000 Flüchtlingen ist ein wichtiger, erster Schritt auf dem Weg zu einer Lösung der Krise; insgesamt wird aber noch weit mehr Engagement nötig sein.

Weltweit fast 60 Millionen Menschen auf der Flucht

18.06.2015 | 

Genf - Knapp 60 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht vor Kriegen, Konflikten und Verfolgung. Dies ist die höchste Zahl, die jemals von UNHCR verzeichnet wurde, und sie wächst rasant, wie der heute veröffentlichte UNHCR-Jahresbericht Global Trends belegt.

Kämpfe in Nordsyrien: 23.000 fliehen in die Türkei

16.06.2015 | 

Ankara - Nach neuesten Informationen der türkischen Behörden sind aufgrund der neu ausgebrochenen Kämpfe in Nordsyrien 23.135 Menschen über die Grenze in die türkische Provinz Şanlıurfa geflohen. Etwa 70 Prozent von ihnen sind Frauen und Kinder. 

UN-Flüchtlingshochkommissar: "Moment der Wahrheit"

20.06.2015 | 

Genf - Das Statement von UN-Flüchtlingshochkommissar António Guterres zum heutigen Weltflüchtlingstag. Der 20. Juni soll auf das Schicksal, aber auch die Kraft, den Mut und Durchhaltewillen von knapp 60 Millionen Flüchtlingen aufmerksam machen.

Burundi: Tausende fliehen in die Nachbarländer

29.06.2015 | 

Bujumbara - Während sich Burundi auf die Parlamentswahlen am 29. Juni vorbereitet, verzeichnen UNHCR-Büros in den Nachbarländern einen Anstieg an burundischen Flüchtlingen. Vor den anstehenden Wahlen fliehen viele Menschen vor der politischen Instabilität.

Entscheidung des EU-Rates: Mehr Engagement nötig

26.06.2015 | 

Genf - Die Entscheidung des Europäischen Rates zur Aufnahme und Umverteilung von insgesamt 60.000 Flüchtlingen ist ein wichtiger, erster Schritt auf dem Weg zu einer Lösung der Krise; insgesamt wird aber noch weit mehr Engagement nötig sein.

Weltweit fast 60 Millionen Menschen auf der Flucht

18.06.2015 | 

Genf - Knapp 60 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht vor Kriegen, Konflikten und Verfolgung. Dies ist die höchste Zahl, die jemals von UNHCR verzeichnet wurde, und sie wächst rasant, wie der heute veröffentlichte UNHCR-Jahresbericht Global Trends belegt.

Kämpfe in Nordsyrien: 23.000 fliehen in die Türkei

16.06.2015 | 

Ankara - Nach neuesten Informationen der türkischen Behörden sind aufgrund der neu ausgebrochenen Kämpfe in Nordsyrien 23.135 Menschen über die Grenze in die türkische Provinz Şanlıurfa geflohen. Etwa 70 Prozent von ihnen sind Frauen und Kinder. 

UN-Flüchtlingshochkommissar: "Moment der Wahrheit"

20.06.2015 | 

Genf - Das Statement von UN-Flüchtlingshochkommissar António Guterres zum heutigen Weltflüchtlingstag. Der 20. Juni soll auf das Schicksal, aber auch die Kraft, den Mut und Durchhaltewillen von knapp 60 Millionen Flüchtlingen aufmerksam machen.

Burundi: Tausende fliehen in die Nachbarländer

29.06.2015 | 

Bujumbara - Während sich Burundi auf die Parlamentswahlen am 29. Juni vorbereitet, verzeichnen UNHCR-Büros in den Nachbarländern einen Anstieg an burundischen Flüchtlingen. Vor den anstehenden Wahlen fliehen viele Menschen vor der politischen Instabilität.

Entscheidung des EU-Rates: Mehr Engagement nötig

26.06.2015 | 

Genf - Die Entscheidung des Europäischen Rates zur Aufnahme und Umverteilung von insgesamt 60.000 Flüchtlingen ist ein wichtiger, erster Schritt auf dem Weg zu einer Lösung der Krise; insgesamt wird aber noch weit mehr Engagement nötig sein.

Weltweit fast 60 Millionen Menschen auf der Flucht

18.06.2015 | 

Genf - Knapp 60 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht vor Kriegen, Konflikten und Verfolgung. Dies ist die höchste Zahl, die jemals von UNHCR verzeichnet wurde, und sie wächst rasant, wie der heute veröffentlichte UNHCR-Jahresbericht Global Trends belegt.

Kämpfe in Nordsyrien: 23.000 fliehen in die Türkei

16.06.2015 | 

Ankara - Nach neuesten Informationen der türkischen Behörden sind aufgrund der neu ausgebrochenen Kämpfe in Nordsyrien 23.135 Menschen über die Grenze in die türkische Provinz Şanlıurfa geflohen. Etwa 70 Prozent von ihnen sind Frauen und Kinder. 

UN-Flüchtlingshochkommissar: "Moment der Wahrheit"

20.06.2015 | 

Genf - Das Statement von UN-Flüchtlingshochkommissar António Guterres zum heutigen Weltflüchtlingstag. Der 20. Juni soll auf das Schicksal, aber auch die Kraft, den Mut und Durchhaltewillen von knapp 60 Millionen Flüchtlingen aufmerksam machen.

 
 

UNHCR wurde am 14. Dezember 1950 von der Vollversammlung der Vereinten Nationen in New York gegründet, um den Flüchtlingen nach dem Zweiten Weltkrieg Hilfe zu leisten. Heute unterstützt UNHCR rund 38,2 Millionen Menschen weltweit.

UNHCR schützt und unterstützt Flüchtlinge, Binnenvertriebene, Staatenlose, Asylsuchende und RückkehrerInnen auf der ganzen Welt. Zudem leistet UNHCR humanitäre Hilfe und bemüht sich um dauerhafte Lösungen für die Betroffenen.


URL: www.unhcr.at/home.html
copyright © 2001-2015 UNHCR - all rights reserved.