United Nations High Commissioner for Refugees

Immer mehr tote 'Boatpeople' – Europa muss handeln

Genf - Mehr als 800 Menschen sind in diesem Jahr im Mittelmeer umgekommen. Viele von ihnen suchten Zuflucht vor Konflikten und Bürgerkrieg. Allein in den letzten zehn Tagen starben 260 Menschen bei dem Versuch das Mittelmeer Richtung Europa zu überqueren.

UNHCR erneuert Hilfsappell für Flüchtlinge aus ZAR

Bangui - Immer mehr Menschen fliehen vor den Kämpfen in der Zentralafrikanischen Republik (ZAR). UNHCR und 16 andere Organisationen rufen heute dazu auf, die finanzielle Unterstützung für Hilfsprogramme in den Aufnahmeländern zu erhöhen.

Luftbrücke bringt Hilfe für 50.000 Binnenvertriebene

Damaskus - Seit letztem Mittwoch startet in der syrischen Hauptstadt Damaskus täglich ein UNHCR-Flug mit Hilfsgütern für 50.000 syrische Vertriebene, die im nordöstlichen Regierungsbezirk Hassakeh Zuflucht gefunden haben.

Europa muss mehr für syrische Flüchtlinge tun

Genf/Wien - In einem heute erscheinenden Bericht ruft UNHCR die europäischen Länder dazu auf, ihre Unterstützung für die Opfer des Syrien-Konflikts zu verstärken. Angesichts des Ausmaßes der Krise seien langfristige Lösungen gefordert. 

Immer mehr tote 'Boatpeople' – Europa muss handeln

Genf - Mehr als 800 Menschen sind in diesem Jahr im Mittelmeer umgekommen. Viele von ihnen suchten Zuflucht vor Konflikten und Bürgerkrieg. Allein in den letzten zehn Tagen starben 260 Menschen bei dem Versuch das Mittelmeer Richtung Europa zu überqueren.

UNHCR erneuert Hilfsappell für Flüchtlinge aus ZAR

Bangui - Immer mehr Menschen fliehen vor den Kämpfen in der Zentralafrikanischen Republik (ZAR). UNHCR und 16 andere Organisationen rufen heute dazu auf, die finanzielle Unterstützung für Hilfsprogramme in den Aufnahmeländern zu erhöhen.

Luftbrücke bringt Hilfe für 50.000 Binnenvertriebene

Damaskus - Seit letztem Mittwoch startet in der syrischen Hauptstadt Damaskus täglich ein UNHCR-Flug mit Hilfsgütern für 50.000 syrische Vertriebene, die im nordöstlichen Regierungsbezirk Hassakeh Zuflucht gefunden haben.

Europa muss mehr für syrische Flüchtlinge tun

Genf/Wien - In einem heute erscheinenden Bericht ruft UNHCR die europäischen Länder dazu auf, ihre Unterstützung für die Opfer des Syrien-Konflikts zu verstärken. Angesichts des Ausmaßes der Krise seien langfristige Lösungen gefordert. 

Immer mehr tote 'Boatpeople' – Europa muss handeln

Genf - Mehr als 800 Menschen sind in diesem Jahr im Mittelmeer umgekommen. Viele von ihnen suchten Zuflucht vor Konflikten und Bürgerkrieg. Allein in den letzten zehn Tagen starben 260 Menschen bei dem Versuch das Mittelmeer Richtung Europa zu überqueren.

UNHCR erneuert Hilfsappell für Flüchtlinge aus ZAR

Bangui - Immer mehr Menschen fliehen vor den Kämpfen in der Zentralafrikanischen Republik (ZAR). UNHCR und 16 andere Organisationen rufen heute dazu auf, die finanzielle Unterstützung für Hilfsprogramme in den Aufnahmeländern zu erhöhen.

Luftbrücke bringt Hilfe für 50.000 Binnenvertriebene

Damaskus - Seit letztem Mittwoch startet in der syrischen Hauptstadt Damaskus täglich ein UNHCR-Flug mit Hilfsgütern für 50.000 syrische Vertriebene, die im nordöstlichen Regierungsbezirk Hassakeh Zuflucht gefunden haben.

Europa muss mehr für syrische Flüchtlinge tun

Genf/Wien - In einem heute erscheinenden Bericht ruft UNHCR die europäischen Länder dazu auf, ihre Unterstützung für die Opfer des Syrien-Konflikts zu verstärken. Angesichts des Ausmaßes der Krise seien langfristige Lösungen gefordert. 

 
 

Die UN-Vollversammlung hat den 20. Juni zum zentralen internationalen Gedenktag für Flüchtlinge ausgerufen. Der Weltflüchtlingstag 2014 steht im Zeichen der individuellen persönlichen Geschichten von Flüchtlingen.

UNHCR schützt und unterstützt Flüchtlinge, Binnenvertriebene, Staatenlose, Asylsuchende und RückkehrerInnen auf der ganzen Welt. Zudem leistet UNHCR humanitäre Hilfe und bemüht sich um dauerhafte Lösungen für die Betroffenen.


URL: www.unhcr.at/home.html
copyright © 2001-2014 UNHCR - all rights reserved.