United Nations High Commissioner for Refugees

UNHCR liefert Hilfsgüter in Gebiete der Ostukraine

01.09.2015 | 

Kiew - Am vergangenen Wochenende konnte UNHCR zum ersten Mal seit Wochen humanitäre Hilfe nach Horliwka und die angrenzenden Gebiete in der Ostukraine bringen, die sich nicht unter Kontrolle der Regierung befinden.

Bis zu 70 Tote in einem Lastwagen in Österreich gefunden

28.08.2015 | 

UNHCR ist tief schockiert und traurig über den gestrigen schrecklichen Fund in Österreich. In einem verlassenen Lastwagen nahe der ungarischen Grenze wurden die Leichen von 71 Personen gefunden. 

Westbalkan: Schutzsuchende menschenwürdig behandeln

25.08.2015 | 

UNHCR und die serbischen Behörden arbeiten zusammen, um die humanitäre Situation von mehr als 10.000 Flüchtlingen zu verbessern, die nach den dramatischen Ereignissen an der griechisch-mazedonischen Grenze nun in Serbien angekommen sind. 

Hilfe an griechisch-mazedonischer Grenze

24.08.2015 | 

In den vergangen Tagen hat UNHCR Flüchtlingen geholfen, die inmitten der chaotischen Zustände versuchten, die Grenze zwischen Mazedonien und Griechenland zu überqueren. Mehr als 7.000 Menschen sind in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Serbien angekommen.

UNHCR liefert Hilfsgüter in Gebiete der Ostukraine

01.09.2015 | 

Kiew - Am vergangenen Wochenende konnte UNHCR zum ersten Mal seit Wochen humanitäre Hilfe nach Horliwka und die angrenzenden Gebiete in der Ostukraine bringen, die sich nicht unter Kontrolle der Regierung befinden.

Bis zu 70 Tote in einem Lastwagen in Österreich gefunden

28.08.2015 | 

UNHCR ist tief schockiert und traurig über den gestrigen schrecklichen Fund in Österreich. In einem verlassenen Lastwagen nahe der ungarischen Grenze wurden die Leichen von 71 Personen gefunden. 

Westbalkan: Schutzsuchende menschenwürdig behandeln

25.08.2015 | 

UNHCR und die serbischen Behörden arbeiten zusammen, um die humanitäre Situation von mehr als 10.000 Flüchtlingen zu verbessern, die nach den dramatischen Ereignissen an der griechisch-mazedonischen Grenze nun in Serbien angekommen sind. 

Hilfe an griechisch-mazedonischer Grenze

24.08.2015 | 

In den vergangen Tagen hat UNHCR Flüchtlingen geholfen, die inmitten der chaotischen Zustände versuchten, die Grenze zwischen Mazedonien und Griechenland zu überqueren. Mehr als 7.000 Menschen sind in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Serbien angekommen.

UNHCR liefert Hilfsgüter in Gebiete der Ostukraine

01.09.2015 | 

Kiew - Am vergangenen Wochenende konnte UNHCR zum ersten Mal seit Wochen humanitäre Hilfe nach Horliwka und die angrenzenden Gebiete in der Ostukraine bringen, die sich nicht unter Kontrolle der Regierung befinden.

Bis zu 70 Tote in einem Lastwagen in Österreich gefunden

28.08.2015 | 

UNHCR ist tief schockiert und traurig über den gestrigen schrecklichen Fund in Österreich. In einem verlassenen Lastwagen nahe der ungarischen Grenze wurden die Leichen von 71 Personen gefunden. 

Westbalkan: Schutzsuchende menschenwürdig behandeln

25.08.2015 | 

UNHCR und die serbischen Behörden arbeiten zusammen, um die humanitäre Situation von mehr als 10.000 Flüchtlingen zu verbessern, die nach den dramatischen Ereignissen an der griechisch-mazedonischen Grenze nun in Serbien angekommen sind. 

Hilfe an griechisch-mazedonischer Grenze

24.08.2015 | 

In den vergangen Tagen hat UNHCR Flüchtlingen geholfen, die inmitten der chaotischen Zustände versuchten, die Grenze zwischen Mazedonien und Griechenland zu überqueren. Mehr als 7.000 Menschen sind in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Serbien angekommen.

 
 

UNHCR wurde am 14. Dezember 1950 von der Vollversammlung der Vereinten Nationen in New York gegründet, um den Flüchtlingen nach dem Zweiten Weltkrieg Hilfe zu leisten. Heute sind knapp 55 Millionen Menschen weltweit unter dem Mandat von UNHCR (Stand: Ende 2014).

UNHCR schützt und unterstützt Flüchtlinge, Binnenvertriebene, Staatenlose, Asylsuchende und RückkehrerInnen auf der ganzen Welt. Zudem leistet UNHCR humanitäre Hilfe und bemüht sich um dauerhafte Lösungen für die Betroffenen.


URL: www.unhcr.at/home.html
copyright © 2001-2015 UNHCR - all rights reserved.